Prominenter Besuch beim Julis Stammtisch

Bei unserem letzten Julis Stammtisch am Dienstag, den 13.04.2010, beehrte uns unerwartet prominenter Besuch. Die beiden ehemaligen Julis-Mitglieder Sven Morlok, heute Staatsminister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr in Sachsen, und Reik Hesselbarth, Fraktionsvorsitzender der FDP Fraktion im Leipziger Stadtrat, nahmen sich an diesem Abend Zeit, um mit den Julis über aktuelle politische Entwicklungen zu sprechen. Themen waren unter anderem die kommunale Beteiligung an Unternehmen (Lecos, LVB, KWL) und die Baumschutzsatzung in Sachsen. Ein solcher Austausch ist nicht nur für uns Julis wichtig, auch unsere Abgeordneten in Stadt und Land nutzen immer wieder die Möglichkeit um ein Feedback und Intentionen für ihre tägliche Arbeit zu bekommen.

JuLis Leipzig beim 40. Bundeskongress in Bonn

40. BuKo in Bonn Vom 09. – 11. April trafen sich etwa 500 Junge Liberale zum 40. Bundeskongress in der ehemaligen Bundeshauptstadt Bonn. Unter ihnen auch die Leipziger JuLis Marcus, Anja, Stephi, Rudi und Thomas. Der Bundeskongress stand unter dem Motto des Leitantrages „Familie ist mehr“, der für eine ausführliche und emotionale Debatte sorgte. Doch zuvor kam es am Freitagabend zu einem viel spannenderen Ereignis: die Wahl des neuen Bundesvorsitzenden und des Bundesschatzmeisters, für dessen Amt Christoph Blödner aus unserem Landesverband Sachsen kandidierte.

Fünf Jahre amtierte Johannes Vogel erfolgreich als Vorsitzender der Jungen Liberalen. Mit dem Einzug in den Deutschen Bundestag war an eine weitere Amtszeit jedoch nicht mehr zu denken. In seinem letzten Rechenschaftsbericht vor dem Bundeskongress bedankte er sich für die Unterstützung, die er über die Jahre erfuhr, und versicherte, sich auch weiterhin für die Interessen und Ideale der Jungen Liberalen einzusetzen.

Für das Amt des Bundesvorsitzenden traten die Kandidaten Lasse Becker und Leif Schubert an. Beide führten in den letzten Wochen einen anstrengenden „Wahlkampf“ um ihre Positionen und Ziele zu vermitteln. Nachdem im ersten Wahlgang Leif mit wenigen Stimmen vorn lag, aber die absolute Mehrheit verfehlte, gelang es Lasse im zweiten Wahlgang das Blatt zu wenden und sich mit knapper Mehrheit durchzusetzen. Neuer Bundesvorsitzender der Jungen Liberalen ist nun Lasse Becker. Weitere Infos zu Lasse findet ihr unter www.lassebecker.de.

40. BuKo in Bonn Doch auch der Landesverband Sachsen musste an diesem Abend nocheinmal die Luft anhalten. Unserem Kandidaten für das Amt des Bundesschatzmeisters, Christoph Blödner, gelang es im zweiten Wahlgang sich gegen seine Herausfordererin aus Nordrhein-Westfalen durchzusetzen. Mit ihm gewinnen wir nicht nur einen kompetenten Bundesschatzmeister, sondern auch ein Mitglied der JuliA Sachsen im Bundesvorstand.

Abgerundet wurde der Bundeskongress durch die Feier im Bonner Club 3-Raumwohnung, auf deren Verlauf und Ende an dieser Stelle allerdings nicht weiter eingegangen wird…

Sachsens Jungliberale wählen neuen Landesvorstand

Klaffenbach, 20. Februar 2010 – Die Mitglieder der Jungliberalen Aktion Sachsen (JuliA) trafen sich an diesem Wochenende zum 47. Landeskongress im Schlosshotel Klaffenbach, um den neuen Vorstand zu wählen. Mit 77 Prozent ihrer Stimmen bestätigten die Jungliberalen den Leipziger Marcus Viefeld (34) in seinem Amt als Landesvorsitzenden.

„Wir haben ein anstrengendes aber erfolgreiches Wahljahr 2009 hinter uns. Mit viel Kraft haben Sachsens Jungliberale die Kandidaten der FDP unterstützt. Dabei haben wir viele Erfahrungen und Ideen gesammelt. Diese werde ich in meine neue Amtszeit mitnehmen und umsetzen“, so der Vorsitzende Marcus Viefeld.

Zudem wurde der stellvertretende Kreisvorsitzende der Leipziger Jungen Liberalen Rudi Ascherl (20) als Beisitzer im Vorstand der JuliA bestätigt. Er koordiniert bisher die Zusammenarbeit der JuliA mit dem Ring Politischer Jugend e.V., ein Zusammenschluss aller politischen Jugendorganisationen. Weiterhin wurde Stephanie Krahl (29), Beisitzerin im Vorstand der JuLis Leipzig, neu in den Landesvorstand gewählt.

Die Kreisvorsitzende der Jungen Liberalen Leipzig Anja Birnbaum (29) nach dem Ende des Wahlganges: „Ich freue mich sehr, dass die Arbeit der JuLis Leipzig im Landesverband so geschätzt wird. Mit Marcus Viefeld, Rudi Ascherl und Stephanie Krahl sind drei engagierte und kompetente Vertreter in den Landesvorstand der JuliA gewählt worden.“