NEUIGKEITEN 

  • Leipziger FDP-Jugend schießt gegen linke Wohnungspolitik LEIPZIG – Mit deutlichen Worten distanzieren sie sich die Jungen Liberalen Leipzig (JuLis) von den von der Leipziger Linkspartei geforderten Maßnahmen auf dem Wohnungsmarkt. “Wer 28 Jahre nach der Wiedervereinigung noch von Hausbesetzungen, Enteignungen und Zwangsverstaatlichungen fabuliert, hat nicht nur die Geschichte nicht verstanden”, kritisiert Rudi ASCHERL, Kreisvorsitzender der […]

  • LEIPZIG – 14.02.2018 – Die Jungen Liberalen Leipzig (JuLis) haben heute im Rahmen der weltweiten Kampagne “One Billion Rising” auf dem Willy-Brandt-Platz in Leipzig ein Zeichen für das Ende von Gewalt gegenüber Frauen und Kindern gesetzt. In Kooperation mit der Grünen Jugend, UNICEF und Terre de Femmes traten sie als Veranstalter der internationalen Kundgebung auf. […]

  • JuLis verurteilen drakonische Strafe des Ordnungsamtes gegen Spätibesitzer.LEIPZIG – 21.01.2018 – Die Jugen Liberalen Leipzig (JuLis) reagieren mit Bestürzung auf den Aushang eines Bescheides des Ordnungsamtes. In diesem fordert das Amt von den Betreibern eines Spätverkaufs die Zahlung eines Bußgeldes von 1000 Euro.”Rosenthal und Loris haben immer wieder beteuert, man verfolge die Spätis nicht mehr. Nun haben […]

  • Hier findet ihr das Antragsbuch für den heutigen Kreiskongress.

  • Ordnung in Leipzig leidet nicht unter Alkoholismus, sondern chronischem Bürgermeister-Versagen.Die Jungen Liberalen Leipzig (JuLis) lehnen das geplante Alkoholverbot am Hauptbahnhof ab. “Ein Alkoholverbot träfe alle Menschen,” meint JuLis-Vorsitzender Rudi Ascherl (27). “Ein gepflegtes Feierabendbierchen macht aus Leuten nicht automatisch Randalierer.”

 UNSERE THEMEN